Werte Bürgerinnen, Bürger und Gäste der Stadt Stade,


unser Anliegen ist es, auch behinderten Mitmenschen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt zu ermöglichen.

Daher erarbeitet der “Beirat für Menschen mit Behinderungen” einen Wegweiser für Behinderte. Mit diesem Wegweiser wollen wir vor allen gehbehinderten Gästen aber auch Einwohnern Hilfe und Unterstützung bieten.

Die hier aufgeführten öffentlichen Institutionen und Einrichtungen sind nicht geprüft worden, inwieweit sie behindertengerecht sind. Die Angaben beziehen sich auf Aussagen der jeweilig bezeichneten Einrichtungen, welche wir über eine detaiilierte Fragebogenaktion ermittelt haben. Sollten sich in den uns übermittelten Informationen Änderungen ergeben oder bekannt werden, oder diese nicht den tatsächlichen Umständen entsprechen, bitten wir um kurze Mitteilung. Weiterhin beinhaltet dieser Wegweiser zukünftig eine Übersicht über die Gehwege in Stade und ihre Beschaffenheit.


Mit großer Sorgfalt wurde das Material zusammengetragen, trotzdem kann kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben werden. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Dafür bitten wir um Verständnis. Wir leben in einer Zeit, in der sich, gerade auch in unserer Stadt, viele Dinge verändern.


Wir danken dem Lions Club Stade für die finanzielle Unterstützung, den Einrichtungen, Unternehmen und der Ärzteschaft in der Stadt Stade für Ihre Auskünfte bezüglich des Behindertenwegweisers.

Wir hoffen, dass die vorliegenden Internetseiten Ihnen ein nützlicher Ratgeber und eine Hilfe im Alltag sein werden.


Beirat für Menschen mit Behinderungen


Der Beirat unter Vorsitz von Kerstin Prigge setzt sich ganz allgemein schwerpunktmäßig für barrierefreies Leben von Behinderten ein und hat Mitglieder mit unterschiedlichsten Arten von Behinderung aus dem gesamten Landkreis Stade.

Kerstin Prigge, 1. Vorsitzende

Dr. Rolf Bredendiek, Mitglied des Beirates,
Initiierung und Durchführung dieses Vorhabens